Die komplette Anleitung zu Follow Focus Systemen

Diese Anleitung zeigt Ihnen:

  • Was ein Follow Focus System ist,
  • Warum Sie ein Follow Focus System benötigen,
  • Woraus sie bestehen und wie Sie das Beste aus ihnen herausholen können,
  • Worauf Sie bei einem guten Follow Focus System achten sollten,
  • Vorschläge für verschiedene Budgets und Kamerasysteme.
Exklusiver Bonus: Laden Sie Ihren KOSTENLOSEN Blueprint herunter: Wie man einen Film macht. Eine vollständige visuelle Darstellung + Video des Filmprozesses von Anfang bis Ende.

Die Kunst des Fokussierens

Eines der billigsten und vielseitigsten Objektive im Repertoire eines Herstellers ist das 50-mm-Objektiv. Schauen Sie sich um, fast jeder Objektiv-Einkaufsführer wird Ihnen empfehlen, ein ’nifty Fifty‘ zu bekommen.

Hier sind die von Canon, das 50mm f/1.8, 50mm f/1.4 und das 50mm f/1.2L:

 Canon 50mm Fokusringe

Das f / 1.4 und das f / 1.2L haben ähnlich große Fokussierringe, während das f / 1.8 einen dünnen, dünnen Ring hat, der im Volksmund auch als Witz bekannt ist. Die position der fokus ring auf alle drei linsen sind verschiedene.

Die Hauptattraktion all dieser Objektive ist ihre Blende. Angenommen, ein APS-C- oder Super-35-mm-Sensor fokussiert auf 10 Fuß;

  • Bei f / 1,8 beträgt die Schärfentiefe (DOF) etwa 0,8 Fuß (10 Zoll).
  • Bei f / 1,4 beträgt der DOF-Bereich 0,65 Fuß (8 Zoll)
  • Bei f / 1,2 beträgt der DOF-Bereich 0,54 (6,5 Zoll).

Wenn Sie Videos mit diesen Blendenstufen aufnehmen und sich Ihr Motiv neigt, dreht oder bewegt, haben Sie eine verdammt gute Zeit, die Fokusringe dieser Objektive zu verwenden, um ihnen zu folgen. Auf einem großen Display oder einer Kinoleinwand kann jeder Fokussierungsfehler nicht ausgeblendet werden. 4K macht es noch schlimmer.

Also, was ist der Sinn eines coolen 50mm f / 1.8 Objektivs, wenn man nicht mit f / 1.8 fotografieren kann? Eine Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen, ist die Verwendung von Autofokus (AF). Beim Filmemachen geht es jedoch nicht immer um Dokumentation. Möglicherweise möchten Sie den Fokus aus verschiedenen Gründen jederzeit ändern (Fokus von einem Punkt zum anderen verschieben).

In der professionellen Videowelt benötigen Sie ein System, das konsistent genug ist, um auf Schritt und Tritt zu liefern. Je größer die Produktion, desto höher die Kosten für jeden Take. Wie viele Takes kannst du vermasseln, bevor du rausgeschmissen wirst?

Herkömmliche High-End-Objektive für Filmkameras und digitale Kinokameras haben gute Fokussierringe. Ältere manuelle Fotokameraobjektive haben auch gute Fokussierringe (es gab eine Zeit, in der der Autofokus nicht existierte und die Leute immer noch den Schuss bekamen). Neuere Objektive, insbesondere die kleinere halbplastische Variante, haben die schlechtesten Fokussierringe, die in der Geschichte gesehen wurden.

Wenn Sie mit dem Autofokus einverstanden sind, in Ordnung. Wenn Sie Zen-Meister sind, der Tag für Tag auf einer 50mm f / 1.8-Kunststofflinse bei f / 1.8 fokussieren kann, respektieren Sie.

Für alle anderen gibt es das Follow Focus System.

Was ist ein Follow Focus System?

Ein Follow Focus System ist ein Satz von Teilen, die zusammenarbeiten, um Ihnen zu helfen, genauer und bequemer für Videoarbeit zu fokussieren. Seine primäre Funktion ist es, Fokus zu ermöglichen, die Aktion zu folgen.

Die Technik, der Aktion mit einem Follow-Focus-System zu folgen, wird als Racking-Fokus oder Pulling-Fokus bezeichnet. Die Person, die ein Experte für das Ziehen des Fokus ist, wird traditionell als Fokuspuller bezeichnet. Diese Person ist ein integraler Bestandteil der Kameraabteilung und ist in der Regel auch der erste Assistent Kameramann.

Die Frage, die Sie sich stellen müssen, lautet: Wie viel mehr Nutzen bietet diese Vorrichtung gegenüber dem Fokusring? Der Rest dieses Handbuchs wird versuchen, Ihnen zu helfen, die Antwort auf diese Frage zu finden.

Die Teile eines Follow-Focus-Systems

Der sichtbarste Teil des Follow-Focus-Systems ist die weiße Scheibe und der Knopf, an denen sich die Leute drehen. Es ist jedoch noch viel mehr los. Die einzige Möglichkeit, die Vor- und Nachteile eines bestimmten Systems zu beurteilen, besteht darin, seine Teile zu beobachten. Um das zu tun, müssen Sie wissen, was sie sind.

Hier sind die generischen und typischen Teile eines Follow Focus Systems:

  • Schiene clamp oder montieren oder halterung
  • Arm
  • Getriebe
  • Objektiv getriebe ring
  • Fokus knopf
  • Weiß disc
 Teile eines Follow Focus Systems

Schienen- oder Stangenklemme (oder Halterung oder Halterung)

Dies ist der Teil, der an den beiden Stangen befestigt wird, die die Basis eines jeden Kamera-Rigs bilden. Das heißt, Sie benötigen zwei Stangen und eine Grundplatte, um dieses System richtig einzurichten. Hier haben Sie drei Möglichkeiten:

  • 15 mm Stäbe mit einem Abstand von 60 mm*
  • 15 mm Stäbe mit einem Abstand von 100 mm
  • 19 mm Stäbe mit einem Abstand von 104 mm

* Alle Entfernungen sind von Mitte zu Mitte.

Einige Systeme sind mit mehreren Optionen erhältlich, die billigsten jedoch nur in einem Standard – 15 mm / 60 mm Abstand. Dies ist heutzutage der beliebteste Standard, da Kameras leichter und kleiner geworden sind. Sie müssen jedoch die gesamte Größe und das Gewicht Ihres Rigs kennen, um zu entscheiden, welches Rutensystem für Sie geeignet ist. Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie die richtige Balance und Größe Ihres Rigs finden, Lesen Sie Laying Out the Rig.

Arm

Der Arm kann entweder starr an der Stangenklemme befestigt oder flexibel sein. Als Faustregel gilt, dass Sie einen möglichst vielseitigen Arm anstreben müssen, da Sie so mit verschiedenen Arten von Objektiven und Systemen arbeiten können. Zumindest könnten Sie nach einem Arm suchen, der sich seitlich bewegt, sodass Sie das System ein wenig nach außen oder innen schieben können, um die Größe des Objektivs anzupassen. Wenn möglich, sollten Sie aus dem gleichen Grund auch einen schwenkbaren Arm bekommen.

Das Hinzufügen dieser Bewegungen hat jedoch einen Nachteil: Der Arm hat mehr bewegliche Teile. Dies kann über lange Zeiträume missbräuchlichen Gebrauchs zum Ausfall führen. Dazu später mehr.

Getriebe

Das Getriebe wird am Arm befestigt und durch Zähne gedreht, die direkt mit dem Fokusknopf verbunden sind. Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Teil des gesamten Follow Focus Systems. Sie können 1-zu-1-Gänge haben, die Ihnen den gleichen ‚Wurf‘ (die Grad, um die das Objektiv gedreht werden kann) wie der Fokusknopf geben.

Manchmal möchten Sie vielleicht einen größeren Wurf, was bedeutet, dass Sie für eine kleinere Drehung des Fokusknopfs eine größere Drehung des Fokusrings am Objektiv wünschen. Dies ist nützlich, wenn Sie den Fokusring von einem Extrem zum anderen drehen möchten, aber es ist schwierig, ihn mit nur einer Handgelenksaktion abzuziehen. Es gibt eine andere Lösung für dieses Problem, die wir unten sehen werden.

Andererseits benötigen Sie möglicherweise auch einen kürzeren Wurf, was bedeutet, dass Sie für eine kleinere Drehung des Fokusrings eine größere Drehung des Fokusknopfs benötigen. Dies ist nützlich, wenn Ihre Fokusmarkierungen fein voneinander beabstandet sind und Sie eine höhere Präzision und Glätte des Fokus benötigen.

Schließlich können Sie bei einigen Systemen den Gang von links nach rechts bewegen, um Objektive mit Fokusringen einzustellen, die sich in die andere Richtung drehen. Dies hilft auch, das gesamte System auf dem Rig proportional zu Objektiv und Kameragehäuse vorwärts oder rückwärts einzustellen.

Jeder fokus puller ist anders. Was man perfekt finden könnte, könnte ein anderer hassen. Hinzu kommen die verschiedenen Arten von Schüssen, die unterschiedliche Würfe erfordern. Die Möglichkeit, den Wurf des Zahnrads zu manipulieren, ist eine der wichtigsten Funktionen, auf die Sie achten müssen. Dadurch kann der Focus Puller das System wie ein Musikinstrument stimmen. Billigere Systeme bieten nur einen Wurf und Ausrüstung.

Objektiv getriebe ring

Die getriebe verbindet zu die getriebe ring. Die getriebe ring wraps um ihr objektiv fest, genau auf die fokus ring. Manchmal arbeiten Sie mit Objektiven mit Fokusringen, die bereits Zähne haben, in diesem Fall ist kein Zahnkranz erforderlich. In jedem Fall ist es eine praktische Sache zu haben. Wenn Sie mit vielen Arten von Objektiven arbeiten, werden Sie feststellen, dass Sie mehr als eine Art Zahnkranz benötigen.

Es ist unnötig zu erwähnen, dass die Teilung der Zähne (Abstand zwischen den einzelnen Rillen) mit der Teilung des Zahnrads übereinstimmen muss, um eine reibungslose Wirkung zu erzielen.

Fokus knopf

Die fokus knopf ist was sie drehen zu konzentrieren, nur wie die fokus ring. Normalerweise drehen Sie den Fokusring an einem Objektiv, indem Sie Ihren Arm senkrecht zur Kamera halten, und dies ist keine sehr bequeme Aktion für Videos. Der Fokusknopf an der Seite ermöglicht zwei große Vorteile:

  • Sie können Ihren Arm in einer bequemeren Position an der Seite halten.
  • Der Fokuspuller kann den Fokus ziehen und dem Kameramann aus dem Weg gehen.

Auf teurer folgen fokus systeme, sie’ll finden die knopf kann angebracht werden, um entweder seite, für links-hand oder rechts-hand verwenden. Möglicherweise finden Sie auch Systeme, mit denen Sie die Drehung sowohl im Uhrzeigersinn als auch gegen den Uhrzeigersinn ändern können. Bei einigen Systemen können Sie auch harte Stopps für begrenzte Bewegungen einrasten.

Der Fokusknopf hat eine feste Orientierungsmarkierung (normalerweise bei 12 Uhr), entweder einen weißen Punkt oder einen physischen Vorsprung, mit dem Sie den Fokus auf der weißen Scheibe markieren können.

Weiße Scheibe

Dies ist ein weiterer kritischer Teil des Systems. Wenn das auf der Felge verwendete Material von guter Qualität ist, können Sie:

  • Schreiben Sie darauf,
  • Lesen Sie, was Sie leicht geschrieben haben,
  • Löschen Sie alles spurlos,
  • Tun Sie dies eine Million Mal und haben Sie immer noch eine glänzende weiße Scheibe.

Was schreibst du darauf? Wir werden im nächsten Abschnitt sehen.

Die obigen Teile bilden ein typisches Follow Focus System. Die folgenden Teile fügen dem generischen System einiges an Funktionalität hinzu:

  • Focus Whip – Dies ist ein kabelgebundenes Remote-Fokussystem, das am Knopf befestigt wird (wenn es den Stecker hat) und es dem Bediener ermöglicht, den Fokuspuller vollständig aus dem Weg zu räumen. Es ist sehr praktisch, wenn sich der Bediener bewegen muss.
  • Geschwindigkeit Kurbel-manchmal, sie wollen schnell rack fokus über 360supo/sup. Dies ist entweder am Fokusring oder am Fokusknopf sehr schwierig. Aus diesem Grund befestigen Sie eine Kurbel am Fokusknopf, um schneller drehen zu können.
  • Zusätzliche Gänge – Mit zusätzlichen Gängen können Sie den Wurf beschleunigen oder verlangsamen.
  • Drahtlose folgen fokus systeme, die erlauben sie zu kontrollieren fokus aus der ferne.

Zusätzlich zu all dem oben genannten benötigen Sie zwei Support-Tools, damit all dies funktioniert:

  • Eine Art Messgerät
  • Marker

Mal sehen, wie das alles zusammenhängt.

Wie benutzt man ein Follow Focus System?

Das erste, was Sie tun, ist nach dem griechischen Buchstaben Phi (?) auf ihre kamera, wie gezeigt:

 Kamera Fokus Phi Marks

Sie werden es nicht auf DSLRs sehen, weil DSLRs Autofokus und Live View manuelle Fokussierung haben.

Sobald Sie das gefunden haben ? markieren Sie, Sie müssen den Abstand von dieser Markierung zum Fokuspunkt mit einem Messgerät messen. Dies könnte eines von drei Dingen sein:

  • Für kleine Entfernungen (1-25 Fuß) – ein schweres Stahlmaßband mit Verriegelungsmechanismus. Für Bänder mit einer Länge von weniger als 15 Fuß ist eine Breite von 1/2 „in Ordnung. Für alles, was größer ist, suchen Sie nach 1 „breiten Bändern.
  • Für größere Entfernungen (10-300 Fuß) – ein Glasfaserbandmaß. Die meisten Linsenmarkierungen stoppen vor 200 Fuß. Anstatt eine Bandrolle zu tragen, schlage ich vor, Sie tragen zwei. Sie können eine 50-Fuß-Rolle und eine 300-Fuß-Rolle tragen und die größere nur bei Bedarf verwenden.
  • Für große Entfernungen oder unerreichbare Bereiche – ein Laser- oder Ultraschall-Entfernungsmesser, der etwa 100 Fuß misst, aber seien Sie vorsichtig. Richten Sie den Laser niemals auf die Kamera (oder einen anderen Menschen), da Sie sonst Ihren Sensor braten könnten. Bleiben Sie innerhalb der gesetzlichen Laserspezifikationsgrenzen (je nach Land unterschiedlich).

Wenn Sie Menschen folgen, messen Sie normalerweise vom ? für das Auge, wie folgt:

 Wie zu messen fokus abstand

Sie drehen den Fokusknopf, bis dieser Abstand auf Ihrem Objektiv angezeigt wird (wie oben gezeigt – nicht alle Objektive haben Fokusabstandsmarkierungen, und einige von ihnen sind nicht genau!). Markieren Sie dann diese Stelle (verwenden Sie die Orientierungsmarkierung am Fokusknopf) auf der weißen Disc mit einem löschbaren Marker. Der Staedtler Marker eignet sich hervorragend für die Fokusmarkierung. Wenn Sie das genaue Modell nicht finden können, suchen Sie nach ‚Dry Erase Marker‘ und verwenden Sie eine seriöse Marke. Der Radiergummi ist genauso wichtig wie der Marker.

Wenn Sie mehr als einen Fokuspunkt haben, messen Sie jede Position und markieren Sie alle nacheinander. Die Konvention besteht darin, sie in Zahlen zu kennzeichnen (1, 2, 3 usw.) in der Reihenfolge der Bewegung des Charakters am Set. Auf diese Weise kann der Fokuspuller den Fokus durch Betrachten der Markierungen ziehen und gleichzeitig den Monitor im Auge behalten (falls verfügbar). Wenn mehr als ein Charakter beteiligt ist, können Sie verschiedene farbige Markierungen ausprobieren.

Alles in allem ist die Arbeit eines Fokuspullers nicht ganz mechanisch. Sie müssen die Schauspieler beobachten und ihre Bewegungen antizipieren. Racking Focus bedeutet auch, dem Schauspieler von einer Fokusmarke zur nächsten zu folgen. Der Schauspieler bewegt sich möglicherweise mit zwei unterschiedlichen Geschwindigkeiten in verschiedenen Einstellungen, und Sie haben keine andere Wahl, als seine Bewegungen anzupassen. Diese Art von Fähigkeit kommt nur mit Erfahrung.

Ein Monitor ist definitiv ein Sicherheitsnetz. Idealerweise möchten Sie einen Monitor, der größer als 10 „für 1080p und 24“ für 4K ist (wenn Sie einen 4K-Monitor in dieser Größe finden können!). Andere Funktionen wie Focus Peaking sind ebenfalls willkommen.

Es versteht sich von selbst, dass die folgenden Glieder in dieser Kette korrekt sein müssen:

  • Das Messgerät.
  • Der Kameraassistent, der misst. Sie können es sich nicht leisten, faul oder abgelenkt zu sein.
  • Die Abstandsmarkierungen auf der Linse.
  • Das Getriebe am Follow Focus System.

Wie entscheiden Sie, ob Sie ein Follow Focus System benötigen?

Stellen Sie sich diese Fragen:

Schießen Sie regelmäßig bei großen Blenden mit flachem DOF?
Hat Ihre Produktion keinen externen Monitor mit guter Auflösung?
Gibt es viel Bewegung, entweder durch das Talent oder durch die Kamera?
Drehst du für Broadcast oder die Leinwand?
Schießen Sie 4K und höher?
Verwenden Sie billige Halbplastiklinsen mit schlecht konstruierten Fokussierringen?

Wenn eine der oben genannten Fragen mit Ja beantwortet wird, wird Ihre Produktion von einem Follow-Focus-System stark profitieren.

Bietet ein Follow Focus System mehr Stabilität als das Fokussieren von Hand?

Einfache Zwei-Finger-Fokussierung (nur Ihre Hände) ergibt zwei Kontaktpunkte auf der Linse.

Ein follow focus system hat vier:

  • Wo das Zahnrad den Zahnkranz oder den Fokusring berührt.
  • Ihre beiden Finger am Fokusknopf.
  • Wo die Zähne auf das Zahnrad treffen.

Dies verdoppelt die Wahrscheinlichkeit einer Instabilität. Die einzige Möglichkeit, dies zu überwinden, besteht darin, einen präzisen Mechanismus zu verwenden, der auch robust genug ist, um jahrelang reibungslos und fehlerfrei zu arbeiten. Durch die Verwendung eines gut gestalteten, präzise bearbeiteten Follow-Focus-Systems, das keine Kompromisse bei seinen Teilen eingeht, eliminieren Sie die Auswirkungen der letzten beiden Kontaktpunkte, und in diesem Fall hat ein Follow-Focus-System nur einen Kontaktpunkt. Gehen Sie noch einen Schritt weiter mit einer Fokuspeitsche oder einem drahtlosen Follow-Focus-System, und Sie haben wirklich nur einen Ansprechpartner.

Um die Frage zu beantworten: Ja, ein Follow-Focus-System ist stabiler als das Fokussieren von Hand, wenn keine losen Verbindungen oder Fehlausrichtungen vorhanden sind.

Worauf Sie bei einem guten Follow Focus System achten sollten

Achten Sie auf diese Dinge:

  • Ausgerichtet fokussierung mechanismus für feiner fokus werfen.
  • Starre Konstruktion zur Begrenzung von Vibrationen.
  • Ermöglicht es einer zweiten Person (Fokusabzieher), den Fokus zu ziehen, indem sie dem Kameramann aus dem Weg steht.
  • Klare weiße Scheibe für löschbare Markierungen. Wenn möglich, sollte es zur besseren Betrachtung abgeschrägt sein.
  • Präzise Bearbeitung ohne Unebenheiten im Uhrwerk

Möchten Sie ein günstiges Follow Focus System? Ohne bist du besser dran. Ich weiß, das ist ein bisschen schwer zu schlucken. Wenn Sie nicht das Geld haben, müssen Sie Kompromisse bei billigeren Alternativen eingehen. Die gute Nachricht ist, dass es heute billigere Marken gibt, die den Test der Zeit und des Missbrauchs bestanden haben. Sehen Sie sich keine Beispielvideos von Systemen an, die im Neuzustand hervorragend funktionieren. Stellen Sie unbedingt sicher, dass Sie mindestens drei Personen finden, die dasselbe System seit über einem Jahr in einem professionellen Umfeld verwenden.

Schauen Sie sich auch die Verfügbarkeit von Teilen an. Wenn etwas fehlschlägt, wie stehen die Chancen, bald einen Ersatz zu finden? Zweitens kopieren viele neue Hersteller die neuesten Designs und haben möglicherweise keine Teile für ihre älteren Modelle. Sie müssen hier eine besonnene Einstellung haben. Fragen Sie sich: Will der Hersteller Geld verdienen oder investiert er wirklich in Follow Focus Design? Was sind ihre Designprinzipien?

Faustregel: Geben Sie sich niemals mit einem billigen Follow Focus System zufrieden, das keine Perfektion über Jahre des täglichen Gebrauchs garantiert.

Die teurer optionen sind nicht nur gebaut, um letzten aber auch fit auf alle arten von kamera und objektiv systeme. Ein gutes Follow Focus System ist eine lohnende Investition. Kompromisse bei etwas anderem. Hier ist ein kurzes Vergleichsvideo, das Ihnen hilft, einige der Dinge zu verstehen, die wir bisher besprochen haben:

Follow Focus System Vorschläge für verschiedene Budgets

Dies sind nur allgemeine Vorschläge oder Richtlinien. Nehmen Sie sie nicht als Empfehlungen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels sollten Sie mindestens 100 US-Dollar für ein Follow-Focus-System ausgeben, und dies sind riskante Lösungen. Einige von ihnen gibt es schon eine Weile und haben ausreichend positive Bewertungen erhalten.

Von $100-$200: EzFoto DSLR Folgen fokus und Quick Release Clamp mit EzFoto Flexible Gearbelt (passt jede objektiv durchmessern von 46mm zu 110mm) und Fotasy W15 15-Zoll Arri-Stil Peitsche und Reinigung Tuch :

 EzPhoto Fotasy Folgen Fokus

Für $ 600, werfen Sie einen Blick auf die Gattung G-SFOC Superior Follow Focus System, ein gutes Allround-System:

Schauen Sie sich diese Überprüfung der Gattung G-SFOC Superior Follow Focus System:

Die Gattung ist nicht sehr vielseitig, obwohl gut gebaut. Für mehr Vielseitigkeit und für weniger als $ 1.000, schauen Sie sich die Letus Follow Focus System (Video früher in diesem Artikel):

 Letus Folgen Fokus System

Sie können den Unterschied in Materialien, Konstruktion und Vielseitigkeit in den ersten drei Optionen sehen. Bei regelmäßiger Anwendung ist der Unterschied in der Ergonomie sehr auffällig.

Denken Sie daran: Solidität gibt Ihnen Vertrauen.

Zwischen $ 1.000 und $ 2.000, schauen Sie sich die Arri MFF-2 Follow Focus System:

Der MFF-2 verfügt über austauschbare Fokusknöpfe und ist in zwei verschiedenen Basen erhältlich: eine Cine-Basis und eine HD-Version, die a verwendet 1:1 getriebe verhältnis für linsen mit einem kürzeren werfen (wie EF linsen).

Hier ist ein Video von AbelCine, das dies erklärt:

Wenn Sie nach einem Follow-Focus-System suchen, das an mehreren Stabsystemen montiert werden kann, schauen Sie sich das Cavision RFF1560G oder RFF-15D an, das mit Adapterhalterungen geliefert wird.

Für eine große drahtlose folgen fokus systeme, überprüfen heraus diese optionen:

  • Hocus Fokus
  • Arri Wireless Remote System (WRS)
  • Tilta Drahtlose Folgen Fokus

Zu wissen mehr über drahtlose video produktion, lesen Verständnis Drahtlose Video Produktion.

Ohne reale Erfahrung ist es fast unmöglich zu verstehen, warum die Profis teure Ausrüstung verwenden. Niemand will mehr für etwas bezahlen, das für weniger erreicht werden kann. Es sind die kleinen Dinge, die Neuankömmlinge vermissen. Jagd nach ihnen!

Wenn Sie sich für jahrelange digitale Kinematografie engagieren, warum investieren Sie nicht in ein gutes Follow-Focus-System? Diese sollen langfristige Investitionen sein, und die guten passen zu den meisten Objektiven, die Sie auf sie werfen. Verbilligen, und Ihr Projekt oder Ihre Karriere könnte einfach aus dem Fokus geraten (schlechtes Wortspiel beabsichtigt!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.