Duke bereitet den Start des Kohlevergasers bei Edwardsport IGCC vor

Da der Bau des Kohlevergasungskraftwerks Edwardsport von Duke Energy (NYSE: DUK) praktisch abgeschlossen ist, laufen umfangreiche Tests, um sich auf den kommerziellen Betrieb im nächsten Jahr vorzubereiten, sagte Duke am Okt. 17.

Die Anlage hat erfolgreich Strom mit Erdgas erzeugt, und in der nächsten Phase werden die Kohlevergasungsanlagen getestet. Der erste Kohlevergasungstest kann bereits in der Oktoberwoche stattfinden. 15.

Wenn die Kohle in ein synthetisches Gas umgewandelt wird, wird sie zu den Gasturbinen geschickt. Erfüllt das Synthesegas jedoch bestimmte Normen nicht, wird es zum Fackelturm auf dem Werksgelände umgeleitet, wo es gezündet und sicher verbrannt wird. Die Gasfackel wird auch bei jedem An- und Abschalten der Anlage verwendet. Diese Gasfackel wird hell und etwas laut sein.

„Ich möchte betonen, dass jedes Mal, wenn die Gasfackel aktiviert wird, dies keinen Notfall in der Anlage anzeigt“, sagte Edwardsport-Werksleiter Jack Stultz in einer Warnung an die Bewohner rund um die Anlage, die sich daran gewöhnt haben, dass es sich um ein reguläres Kohlekraftwerk handelt. „Es ist ein normaler Teil des Anlagenbetriebs. Da die Gasfackel möglicherweise schnell aktiviert werden muss, können wir die Anwohner nicht im Voraus benachrichtigen. Wir schätzen das Verständnis und die Geduld aller.“

Das Edwardsport-Werk ist das erste große neue Kohlekraftwerk, das in Indiana seit mehr als zwei Jahrzehnten gebaut wurde, und ist ein wichtiger Teil der Bemühungen, das alternde Stromsystem des Staates zu modernisieren, bemerkte Duke Energy Indiana. Es bietet eine Möglichkeit, sauberere Energie zu produzieren und neue und ausstehende Bundesumweltvorschriften einzuhalten, während immer noch eine reichlich vorhandene lokale Ressource, Kohle, verwendet wird.

Im November 2007 erhielt Duke Energy von der Indiana Utility Regulatory Commission die Genehmigung für den Bau dieser integrierten Vergasungs-Kombianlage (IGCC) im ehemaligen 160-MW-Werk Edwardsport in Knox County. Diese 618-MW-IGCC-Anlage wird eines der saubersten und effizientesten Kohlekraftwerke der Welt sein. Die alte Kohlekapazität in der Anlage wurde eingestellt.

Bemerkenswert ist, dass Duke beim Indiana URC gegen verschiedene Kritiker wegen Kostenüberschreitungen für das Edwardsport-Projekt kämpft, wobei noch nicht alle Überprüfungen der Projektkosten durch die Kommission abgeschlossen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.