Edward Winslow

Der Sohn eines Salzhändlers erhielt eine klassische Ausbildung und wurde später Druckerlehrling in London. Wahrscheinlich von William Brewster beschäftigt, zog er 1617 nach Leiden, Holland. Einmal mit den Pilgern dort verbunden, wurde er ein wichtiger Unterstützer und unschätzbarer Diener.

Winslow segelte mit den Pilgern auf der Mayflower nach Amerika und trug von Anfang an die diplomatische Verantwortung der Pilger. Er kümmerte sich um die indischen Beziehungen und war der wichtigste Handelsvertreter der Kolonie. Er ging an die Küste von Maine, um Proviant von Fischereischiffen zu kaufen, und war aktiv an der Schaffung und Verteidigung von Furtrading-Posten beteiligt. Er diente auch drei Amtszeiten als Gouverneur von Plymouth.

Als Plymouths Agent in England leistete Winslow jedoch seinen größten Dienst. Er ging 1623 nach England, um einen Vorrat an Brettern und Pelzen zu verkaufen und den Investoren der Kolonie Bericht zu erstatten. Er kehrte im nächsten Jahr mit einem Patent für ein Fischereizentrum in Cape Ann und mit drei Färsen und einem Stier nach Plymouth zurück, die Anfänge von Plymouths Herde. 1630 ersetzte er Isaac Allerton (Isaac Allerton) als der Agent von Plymouth zu Londoner Investoren und 1634 verteidigte die Rechtsprechung von Plymouth über sein Handelsfest von Maine (Handelsfestung von Maine). Während des letzteren Besuchs schlug Winslow vor, dass Neuengland eine vereinigte Militärfront gegen die Übergriffe der Holländer und Franzosen schaffen solle. Der Vorschlag stieß auf politischen Widerstand und er wurde für 4 Monate inhaftiert, weil er ein Separatist in der Religion war. Seine letzte Reise nach England unternahm er 1646 als Agent von Massachusetts und Plymouth, um sie vor den Angriffen ihrer englischen Feinde, insbesondere Robert Childe und Samuell Gorton, zu verteidigen.

Winslow kehrte nicht nach Plymouth zurück, sondern schloss sich Oliver Cromwells Regierung in England an. Er wurde zu einem der drei gemeinsamen Kommandeure der Expedition ernannt, die Jamaika 1655 eroberte, und er starb auf der Rückreise. Seine Abreise aus Plymouth und sein Tod waren traurige Verluste für die Kolonie.

Winslow schrieb eine Reihe von Broschüren und Traktaten, die Plymouths frühe Geschichte aufzeichneten. Mourts Beziehung, von der er Mitautor war, und seine guten Newes aus Neuengland waren Plymouths erste maßgebliche Geschichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.