ENFP-Typendynamik

Der Persönlichkeitstypcode enthält zwei Buchstabengruppen:

  • Die beiden Buchstaben in der Mitte (N und F) beziehen sich auf Ihre bevorzugten mentalen Funktionen. Insgesamt gibt es vier Funktionen (Wahrnehmung, iNtuition, Denken und Fühlen), die Regionen des Gehirns entsprechen. Sie verwenden alle, aber die Buchstaben NF geben an, welche Funktionen Sie bevorzugen.
  • Die Buchstaben auf der Außenseite des Codes (E und P) geben an, welche Funktion in Ihrer Persönlichkeit dominiert. Die Buchstaben beschreiben auch, wie Sie diese Funktion verwenden möchten.

Was bedeutet das für dich?

ENFP Mentales MuskeldiagrammENFP Mentales Muskeldiagramm

Die dominierende Funktion eines ENFP ist die wahrnehmende der iNtuition. Dies bedeutet, dass Sie Informationen gerne aus globaler Sicht betrachten und Muster und Beziehungen erkennen, die zu einem Verständnis der Schlüsselthemen führen. Sie konzentrieren sich mehr auf Möglichkeiten für die Zukunft als auf das Hier und Jetzt und genießen Veränderung, Herausforderung und Abwechslung.

Die wahrnehmende Intuitionsfunktion ist extravertiert. Das heißt, iNtuition wird hauptsächlich verwendet, um die äußere Welt von Handlungen und gesprochenen Worten zu steuern. ENFPs probieren Ideen aus, wollen neue Möglichkeiten erkunden und entdecken, durch Erfahrung, welche funktionieren. Ebenfalls, ENFPs neigen dazu, Verfahren zu ändern, um festzustellen, ob Verbesserungen vorgenommen werden können, anstatt sie nur zu betreiben. Ihr Ansatz ist eine evolutionäre Entwicklung, aber mit Blick auf die Strategie, mehr daran interessiert zu sein, Ideen zu erforschen, als sie zum Abschluss zu bringen.

Das Diagramm zeigt, wie ein durchschnittlicher ENFP alle Funktionen verwendet. Sie können mehr über das Diagramm erfahren, und deine persönliche, einzigartige Typendynamik, durch Ausfüllen unseres Persönlichkeitstests.

Nächster: Wie ENFPs andere irritieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.