Essen auf dem Mars: Wie wird es für zukünftige Menschen aussehen? | HSR Associates

Wir haben herausgefunden, wie wir die Menschen ernähren können, die wir in den Weltraum schicken, aber was ist mit den Menschen, die im Weltraum geboren werden? Sie kennen vielleicht diese Szene aus The Martian, in der sich Matt Damons auf dem Mars gestrandeter Charakter monatelang davon ernährt, nur Kartoffeln anzubauen und zu essen. Ist so etwas möglich? Wir haben bereits das Fleisch der Zukunft und andere Lebensmittel behandelt. Jetzt ist es Zeit für HSR Associates, über Essen auf dem Mars zu sprechen!

Ein Tag im Leben eines Marsmenschen

Da die Erde weniger bewohnbar wird, scheint das Leben in Marskolonien für zukünftige Generationen eine echte Möglichkeit zu sein. Was könnte ein typischer Bewohner des Mars täglich essen und trinken?

Etwas zu trinken?

Bevor wir überhaupt über die Möglichkeit von Nahrung auf dem Mars sprechen können, brauchen wir Wasser. Glücklicherweise haben wir bereits gelernt, dem Boden Wasser zu entziehen und zu speichern. Eis und hydratisierte Mineralien sind auch Wasserquellen auf dem Mars. Während der durchschnittliche Marsmensch wahrscheinlich keine Kuhmilch oder Orangensaft zum Frühstück trinkt, kann er dennoch mit Wasser hydratisiert bleiben.

Was gibt es zum Mittagessen?

Im Gegensatz zu Wasser gibt es auf dem Mars keine natürliche Nahrung. Nehmen wir an, die Erde wird kein Leben mehr erhalten, so dass die Marsianer auch nicht in der Lage sein werden, ihre Lieblingsspeisen zu importieren. Das bedeutet, dass wir alle unsere eigenen Lebensmittel anbauen oder herstellen müssen. Wissenschaftler arbeiten bereits daran. Es sieht so aus, als könnte das durchschnittliche Mars-Mittagessen bestehen aus:

  • Cricket Burger mit Salat. Anstelle von Milchviehbetrieben werden wir wahrscheinlich Insektenfarmen haben. Wir bauen bereits Salat im Weltraum an.
  • Ein Beilagensalat aus Tomaten, Kresse und Senfblättern. In einer Studie wuchsen diese Pflanzen in simuliertem Marsboden noch besser als in Erdboden.
  • Ein Nachmittagssnack mit Radieschen und Erdbeeren. Wissenschaftler glauben, dass diese Pflanzen auch auf dem Mars gut abschneiden würden.

Lust auf ein Dessert?

Die Mars-Diät sieht bisher ziemlich gesund aus, aber das bedeutet nicht, dass die Zahnärzte der Zukunft keinen Job mehr haben werden. Die NASA hat die Menschen herausgefordert, einen Weg zu finden, CO2 in Glukose umzuwandeln. Dies könnte in Zukunft zuckerhaltige Desserts (und eine Vielzahl anderer nützlicher Vorräte) für Weltraumkolonien bedeuten. Wissenschaftler haben noch nicht versucht, Kakaobohnen im Weltraum anzubauen.

Derzeit arbeiten Wissenschaftler an Möglichkeiten, die Ernährung von Astronauten abwechslungsreicher zu gestalten. Die Haltbarkeit unserer Lieblingsspeisen wie Mac und Käse zu verbessern, kann bedeuten, dass die ersten Siedler auf dem Mars den Komfort von zu Hause genießen werden – solange Lebensmittel von der Erde importiert werden können.

From Your Kitchen to Mars

Vielleicht möchten Sie darüber nachdenken, wie sich Ihr Startup in der futuristischen Lebensmittelindustrie engagieren kann. Wird Ihr Produkt ein Grundnahrungsmittel für den Mars-Haushalt sein? HSR ASSOCIATES ist darauf spezialisiert, neue Lebensmittelprodukte zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Wir bieten alle notwendigen Dienstleistungen, von der Küche bis zum Marktplatz. Kontaktieren Sie uns noch heute unter [email protected] .

Weitere großartige Ideen von unseren Experten für die Entwicklung von Lebensmitteln! Bleiben Sie dran…………..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.