Gtricks

Wenn beim Aktualisieren oder Installieren einer App aus dem Google Play Store der Fehlercode 506 angezeigt wird, sind Sie nicht allein. Es ist eigentlich ein häufiger Fehler, der einfach durch mehrere Versionen einer App verursacht wird, die eine geschlossene Schleife verursachen. Es gibt jedoch keinen einzigen Grund, warum diese geschlossene Schleife auftritt, daher gibt es auch für dieses Problem keine einzige Lösung.

Heute werde ich alle möglichen Lösungen zur Behebung des Google Play Store-Fehlercodes 506 vorstellen. Folgen Sie daher entsprechend, da einige der Lösungen Ihre Einstellungen zurücksetzen oder sogar App-Daten löschen können.

Starten Sie das Telefon neu

Viele Leute haben Erfolg bei der Behebung des Fehlers 506 gefunden, indem sie einfach ihr Telefon neu gestartet haben. Diese Lösung wirkt sich auch nicht negativ auf Ihr Telefon aus, daher sollten Sie es zuerst ausprobieren. Halten Sie einfach die Ein- / Aus-Taste gedrückt und tippen Sie dann auf die Option „Ausschalten“, um das Telefon auszuschalten. Warten Sie nun 10-15 Sekunden und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste erneut gedrückt, um sie einzuschalten. Sie können versuchen, die App erneut herunterzuladen, sobald das Telefon vollständig eingeschaltet ist.

SD-Karte entfernen

Manchmal kann Ihre SD-Karte mit der Installation einer App in Konflikt geraten. Entfernen Sie einfach die SD-Karte physisch von Ihrem Telefon und starten Sie das Telefon neu. Versuchen Sie anschließend, die App erneut zu installieren, und prüfen Sie, ob sie funktioniert.

Korrektes Datum und Uhrzeit

Falsches Datum und Uhrzeit können auch zu Fehler 506 führen. Es ist besser, Datum und Uhrzeit automatisch einzustellen, damit die genaue Uhrzeit ausgewählt werden kann. Hier ist, wie es zu tun:

  1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ und tippen Sie auf die Option „Datum und Uhrzeit“ (möglicherweise in der Option „Allgemeine Verwaltung“).
  2. Aktivieren Sie hier die Option „Automatisches Datum und Uhrzeit“. Wenn es bereits aktiviert ist, deaktivieren Sie es und aktivieren Sie es nach einer Verzögerung von mindestens 5 Sekunden erneut.

 Datum und Uhrzeit korrigieren

Google-Konto erneut hinzufügen

Ein Konflikt mit Ihrem Google-Konto kann Sie auch daran hindern, Apps zu installieren oder zu aktualisieren. Sie sollten alle verbundenen Google-Konten entfernen und erneut hinzufügen. So geht’s:

  1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ und tippen Sie auf die Option „Konten“.
  2. Tippen Sie hier auf „Google“ und dann auf Ihr Google-Konto.
  3. Tippen Sie nun auf das Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie „Konto entfernen“ aus.

 Google-Konto entfernen

Wiederholen Sie diesen Vorgang, um alle Konten von Ihrem Android-Telefon zu entfernen. Starten Sie anschließend Ihr Telefon neu und befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um die Konten erneut hinzuzufügen.

  1. Wechseln Sie erneut zur Option „Konten“ und wählen Sie hier „Konto hinzufügen“.
  2. Wählen Sie nun „Google“ aus der Liste und geben Sie die E-Mail-Adresse und das Passwort des Kontos ein, um es hinzuzufügen.

 Google-Konto erneut hinzufügen

Sie können den Vorgang wiederholen, um alle Konten wieder hinzuzufügen, wenn Sie mehrere Konten hatten. Öffnen Sie nach dem Hinzufügen den Google Play Store erneut und versuchen Sie, die App zu installieren.

Google Play Store-Daten und Cache löschen

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert hat, müssen Sie einige drastische Maßnahmen ergreifen. Es besteht die Möglichkeit, dass in Ihrer Google Play Store-App gespeicherte Daten mit der App-Installation in Konflikt stehen. Sie können alle Google Play Store-Daten und den Cache löschen, um einen Neuanfang zu starten. So löschen Sie Google Play Store-Daten und den Cache:

1. Gehen Sie zu Telefon „Einstellungen“ und tippen Sie auf „Anwendungen“

2. Suchen Sie hier nach der Google Play Store App und öffnen Sie sie.

 Google Spielen Speicher app

3. Tippen Sie nun hier auf „Speicher“ und dann auf „Daten löschen“, um alle Daten und den Cache zu löschen.

Google Play Store-Daten und Cache löschen

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, sollten Sie auch die Daten der Apps „Google Play Services“ und „Google Play Framework“ bereinigen. Diese Apps können auch den Fehlercode 506 im Google Play Store verursachen.

Tipp: Es ist besser, zuerst den Cache zu löschen und zu prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird (manchmal auch), sodass Sie möglicherweise nicht alle Daten löschen müssen.

Google Play Store-Updates löschen

Es besteht auch die Möglichkeit, dass ein Google Play Store-Update zu einem 506-Fehler führt. Sie können alle Google Play Store App-Updates löschen und erneut aktualisieren, um dies zu beheben. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

  1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ und tippen Sie auf „Anwendungen“.
  2. Suchen und öffnen Sie nun die Google Play Store App und tippen Sie oben auf die Schaltfläche „Deaktivieren“.
  3. Der Deaktivierungsvorgang löscht auch alle Updates. Tippen Sie jetzt einfach auf „Aktivieren“ und die App kann wieder verwendet werden.

 Google Play Store-Updates löschen

Wenn Sie die Google Play Store-App öffnen, wird sie erneut aktualisiert und Sie können versuchen, die App zu installieren.

Einwickeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.