Wie man ein Ticket für das Scheitern zu kämpfen, in New York City zu ergeben

Was bedeutet „Failure to Yield“?

„Nicht nachgeben“ bezieht sich auf Situationen, in denen ein Fahrer die Vorfahrt eines anderen Fahrzeugs oder einer anderen Person nicht richtig zulässt. Das New York State Vehicle and Traffic Law (VTL) umreißt vernünftige Regeln in Bezug darauf, wer in verschiedenen Verkehrssituationen Vorfahrt hat. Verstöße gegen diese „Vorfahrt“ -Gesetze werden oft als „Nichterfüllung“ von Verstößen bezeichnet.

Was sind einige Beispiele dafür, dass die Vorfahrt nicht eingehalten wurde?

In New York City haben Fußgänger in der Regel an Kreuzungen und markierten Zebrastreifen Vorfahrt. Sie haben jedoch nicht das Recht, Straßen zufällig in der Mitte von Blöcken zu überqueren, und müssen beim Betreten der Fahrbahn ein gutes Urteilsvermögen walten lassen, unabhängig davon, wo sie dies tun. Fahrer müssen noch Vorsicht um Fußgänger ausüben, aber wenn ein Unfall infolgedessen auftritt, Fußgängerverhalten konnte ein mildernder Umstand hinsichtlich der Schuld sein.

Vorfahrt gilt auch für Fahrzeuge. Wenn beispielsweise die Verkehrssignale nichts anderes anzeigen, hat der Gegenverkehr bei einer Linkskurve die Vorfahrt. In ähnlicher Weise hat der vorhandene Verkehr auf der Fahrspur beim Zusammenführen über Fahrspuren hinweg Vorfahrt, auch wenn dies bedeutet, dass ein Fahrer vor dem Zusammenführen anhalten muss.

Für die spezifische Rechtssprache in Bezug auf Vorfahrtsverletzungen umfasst der New Yorker VTL-Artikel 26 neun spezifische Bereiche für die Nichtweitergabe:

§1140 – Vorfahrt bei Annäherung an eine Kreuzung nicht eingehalten
§1141 – Vorfahrt beim Linksabbiegen nicht eingehalten
§1142 – Vorfahrt bei Stoppschild oder Kreuzung nicht eingehalten
§1143 – Vorfahrt beim Einfahren in die Fahrbahn nicht eingehalten
§1144 – Vorfahrt nicht eingehalten zu einem Einsatzfahrzeug
§1145 – An einem Kreisverkehr nicht nachgeben
§1146 – Nicht die gebotene Sorgfalt für Fahrrad / Fußgänger oder Tier ausüben
§1146 – Annäherung an Pferde

Was sind die Strafen für die Nichtweitergabe in New York City?

Die Verletzung eines Wegerechts kann auf drei verschiedene Arten bestraft werden:

  • 3 punkte auf einer Lizenz für jeden Verstoß.

  • Eine Geldstrafe

  • Bearbeitungsgebühren

Punkte auf einer Lizenz sind kumulativ. Wenn Sie innerhalb von 18 Monaten elf oder mehr Punkte für Ihre Lizenz erhalten, kann Ihre Lizenz je nach Art des Verstoßes für einen bestimmten Zeitraum ausgesetzt werden.

Bußgelder wegen Nichterfüllung können zwischen $ 0 und $ 150 für eine erste Straftat liegen, höher für jede nachfolgende Straftat innerhalb von 18 Monaten, möglicherweise bis zu $ 1000.

In New York City wird einem Fahrer je nach Verstoß immer ein Aufpreis von 88 USD oder 93 USD berechnet. Darüber hinaus kann eine Driver Responsibility Assessment (DRA) Gebühr erhoben werden, wenn Sie sechs oder mehr Punkte auf Ihrer Lizenz haben. Die DRA beginnt bei $ 100 pro Jahr für drei Jahre, plus $ 25 pro Punkt über sechs.

Können Sie einen Ausfall kämpfen Ticket in New York City zu erhalten?

Angesichts der möglichen Strafen für ein Versäumnis, ein Ticket zu erhalten, sollten Sie immer einen New Yorker Verkehrsanwalt um Rat fragen. Verkehrsanwälte können auf verschiedene Arten helfen, von der Verringerung der Anzahl der bewerteten Punkte oder der Reduzierung einer Geldstrafe bis hin zur vollständigen Entlassung eines Tickets.

FINDEN SIE HERAUS, WIE SIE IHR NEW YORKER VERKEHRSTICKET BEKÄMPFEN KÖNNEN!

Mit unserer 60-jährigen Erfahrung in der Zusammenarbeit mit dem New Yorker Rechtssystem und den meisten Verkehrsgerichten in NY verteidigt unser Team lokaler Verkehrsanwälte Ihre Tickets und spart Ihnen Geld und Zeit. Wir werden Ihre Verstöße aggressiv anfechten und versuchen, Ihre Strafe zu senken, Geldstrafen zu senken und Punkte zu vermeiden, um die Aussetzung oder den Widerruf Ihrer Lizenz sowie erhöhte Versicherungsprämien zu verhindern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.