Wie schreibe ich eine große Engineering School Personal Statement

Sechs Tipps für das Schreiben einer stellaren Engineering School Personal Statement

1. Recherchieren

Es mag simpel klingen, aber einer der wichtigsten (und oft übersehenen) Schritte, um in die richtige Schule zu kommen, ist, sich die Zeit zu nehmen, ein zukünftiges Ingenieurprogramm zu recherchieren, seine Zulassungsrichtlinien zu überprüfen und — dies kann nicht genug betont werden — lesen und lesen Sie die Bewerbungsaufsatzaufforderung erneut. Kandidaten, die die Frage einer Institution nicht ausreichend beantworten oder Missverständnisse über die Institution oder ihre Erwartungen vermitteln, werden wahrscheinlich nicht zugelassen.

Studieninteressierte, die den gemeinsamen Antrag ausfüllen, sollten sich die Zeit nehmen, sich an jede Ingenieurschule zu wenden, bei der sie sich bewerben, um sich über zusätzliche Zulassungsvoraussetzungen zu erkundigen. Colleges entwerfen häufig ihre eigenen ergänzenden Essay-Anforderungen außerhalb der gemeinsamen Anwendung.

2. Gehen Sie tief, nicht breit

Eingabeaufforderungen für persönliche Aussagen sind in der Regel gezielt. Ingenieurschulen wollen wissen, welche spezifischen Qualitäten oder Erfahrungen machen jeden Schüler eine gute Passform für ihre Programme. Häufige Anfragen umfassen das Abrufen einer Zeit, in der Sie ein Problem gelöst haben, Erklären, warum Sie sich beworben haben, Beschreiben Sie Ihre akademischen Ziele und Absichten, und auf mildernde Umstände eingehen, die sich möglicherweise auf Ihre Schulaufzeichnung ausgewirkt haben. Anstatt eine breite Zusammenfassung Ihres Lebens anzubieten, Wählen Sie die Erfahrung oder Absicht, die für die Frage am relevantesten ist, und untersuchen Sie sie eingehend.

Das Massachusetts Institute of Technology bietet Ratschläge für das Schreiben einer eingehenden persönlichen Erklärung für die Ingenieurschule mit dem „Qualified Match“ -Ansatz. Die Schritte umfassen:

  • Machen Sie eine Aussage, die zur Aufsatzaufforderung passt, wie „Ich bin ein engagierter und fleißiger Student.“
  • Quantifizieren Sie Ihre Aussage mit spezifischen Details über Ihr Leben. Sie könnten zum Beispiel besprechen, wie viele Stunden pro Woche Sie für die Schularbeit aufwenden und wie Sie Hindernisse überwinden, um diese Zeit zu verbringen.
  • Interpretieren Sie, wie diese Details Sie zu einem stärkeren Bewerber machen. Um mit dem obigen Beispiel fortzufahren, können Sie über das Wissen schreiben, das Sie während Ihres Studiums erworben haben, Ihre Zeitmanagementfähigkeiten, Ihre Leidenschaft für das Lernen und Ihr Engagement, trotz Herausforderungen erfolgreich zu sein.

3. Relevant sein

Wenn eine persönliche Erklärung nur ein Ziel hat, sollte es sein, einem Prüfungsausschuss zu zeigen, dass Sie für seine Schule geeignet sind. Aus diesem Grund empfiehlt das MIT, intellektuellen Erfahrungen Vorrang vor persönlichen oder humanistischen Erfahrungen einzuräumen. Lesen Sie die Leitbilder jedes Programms, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wonach sie suchen, und denken Sie beim Schreiben daran. Besprechen Sie Erfahrungen und Aktivitäten, die sich auf Ihre akademischen und beruflichen Ziele oder wissenschaftlichen Interessen beziehen, anstatt sich mit den Stunden zu beschäftigen, die Sie jede Woche freiwillig protokollieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie keine wertvollen Informationen verschwenden, die an anderer Stelle in Ihrer Bewerbung verfügbar sind, z. B. außerschulische Aktivitäten oder Ihren stellaren GPA.

4. Vermeiden gimmicks und klischees

Haben sie liebe spielen mit Legos als kind? Haben diese Plastikziegel den Grundstein für Ihren Antrieb gelegt, Ingenieur zu werden? Wenn ja, schlägt die University of Washington vor, dass Sie in guter Gesellschaft sind. Jedes Jahr liest das Komitee persönliche Aufsätze darüber, wie Legos die Bausteine für die Karriere eines Studenten im Ingenieurwesen waren.

Bewerber für Ingenieurschulen sollten die Verwendung von Klischees in ihren Aussagen vermeiden. Es ist unerlässlich, sich von anderen Bewerbern abzuheben, aber Sie müssen dies auf sinnvolle und einzigartige Weise tun. Admissions Review Panels haben alles gesehen und werden wahrscheinlich nicht von kreativen Gimmicks und aufmerksamkeitsstarken Personen bewegt, die nicht auf den Punkt bringen, was Sie zu einem großartigen Kandidaten macht.

5. Mind your mechanics

Dieser Tipp bezieht sich eher auf die Mechanik des Schreibens als auf irgendeinen wissenschaftlichen Antrieb, obwohl letzterer zweifellos einen Platz in einer persönlichen Aussage einer Ingenieurschule hat. Denken Sie daran, als wir sagten, dass eines der Ziele von College-Aufsätzen darin besteht, zu überprüfen, ob Bewerber effektiv kommunizieren können? Bewerber sollten die folgenden Elemente berücksichtigen, wenn sie ihre Gliederung vorbereiten (mehr dazu als nächstes):

  • Stimme. Ist Ihre Stimme als Autor für die Aufgabe geeignet? Ist es zu formal oder zu lässig? Verwenden Sie eher aktive Sprache als passive und wischiwaschige Aussagen? Kommen Sie als fleißig rüber?
  • Struktur. Fließen Ihre Ideen logisch und unterstützen eine Hauptidee? Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, wissen Sie, dass es durchaus akzeptabel ist, dem zuverlässigen Essay-Format mit fünf Absätzen zu folgen: Einführung, drei unterstützende Absätze und eine saubere Schlussfolgerung.
  • Länge. Ingenieurschulen haben in der Regel einen guten Grund, persönliche Aussagen mit einer bestimmten Wortzahl anzufordern. Diejenigen, die zu kurz sind, haben zu wenig zu sagen, und diejenigen, die zu lang sind, wiederholen wahrscheinlich dieselben Konzepte.
  • Grammatik. Von Studenten wird erwartet, dass sie grundlegende Grammatik kennen und verwenden. Bearbeiten, bearbeiten und dann erneut bearbeiten.
  • Vollständigkeit. Haben Sie die Zulassungsaufsatzaufforderung vollständig angesprochen? Was ist mit zusätzlichen schul- oder abteilungsspezifischen Anfragen?

6. Bearbeiten, bearbeiten, bearbeiten

Das Schreiben einer persönlichen Erklärung mag wie eine Herkulesaufgabe erscheinen, daher ist es verlockend, sie in dem Moment beiseite zu schieben, in dem Sie diese letzte Periode eingeben, und nicht zurückzublicken. Dies ist ein Fehler — und vielleicht der größte, den Sie machen können. Manchmal sind wir so in unseren Gedanken und Ideen gefangen, dass wir Lücken in unserem Schreiben verpassen, ob grammatisch oder kontextuell. Um dies zu vermeiden:

  1. Beginnen Sie mit einer Gliederung.
  2. Schreiben Sie den ersten Entwurf.
  3. Schreiben Sie einen zweiten Entwurf.
  4. Lesen Sie den Aufsatz laut vor.
  5. Überprüfen Sie Ihren Aufsatz ein oder zwei Tage später erneut.
  6. Bitten Sie Eltern, Freunde, Lehrer und andere, Ihre Arbeit zu lesen.

Es gibt nie eine Entschuldigung für Tippfehler, und selbst der kleinste Fehler kann ein Ausschussmitglied ausschalten. Bitten Sie im Zweifelsfall einen Freund oder ein Familienmitglied, Ihren Aufsatz auf Grammatikfehler zu überprüfen. Es mag einschüchternd sein, aber der Prozess ist eine hervorragende Möglichkeit, fehlende Wörter oder Ideen zu identifizieren. Darüber hinaus sind Bewerber heute mit der Kraft der Technologie gesegnet. Online-Tools wie Grammarly können kostenlos verwendet werden und fangen schnell auffällige Tippfehler auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.